Naturwacht

Fünf KollegInnen des NaturSchutzFonds Brandenburg arbeiten in unserem Naturpark als Mittler zwischen Mensch und Natur.

Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem naturkundliche Führungen, Umweltbildung insbesondere mit Kindern, die Kontrolle der Einhaltung der Schutzgebietsverordnungen sowie Monitoring-Aufgaben im Biotop- und Artenschutz.

Im Rahmen des Junior-Ranger-Programms fördern sie das Engagement und Interesse Jugendlicher für den Natur- und Umweltschutz.

Durch das gemeinsam mit EUROPARC-Deutschland getragene Freiwilligen-Programm mobilisieren sie hoch geschätztes bürgerschaftliches Engagement.

Durch den „Bundesverband Naturwacht e.V.“, der u.a. Mitglied in der Internationalen Ranger Federation (IRF) ist, fühlen sich die Naturwächter im Naturpark Stechlin–Ruppiner Land mit ihren Kollegen in der ganzen Welt verbunden.

 

 

Naturwachtgruppe
Anke Rudnik, Rüdiger Meyer, Petra Möhl, Thomas Hahn, Karen Steinberg (v.l.n.r.)