Stechlin-Ruppiner Land

Herzlich willkommen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land!

Unser Naturpark gehört zweifellos zu den schönsten Landschaften Brandenburgs. 180 Seen, darunter die Hälfte der Klarwasserseenfläche Brandenburgs und Wald auf fast zwei Drittel der Fläche laden Naturliebhaber ein.

Wenn Sie Lust auf das Entdecken und Erleben, Lust auf die kleinen und großen Abenteuer haben, die Brandenburgs jüngstes Großschutzgebiet bereithält, dann machen Sie sich auf den Weg! Erleben Sie selbst die Weite der Landschaft, den würzigen Duft der ausgedehnten Wälder und das klare Wasser unserer Seen. Der Naturpark ist wie geschaffen, ihn zu Fuß, per Rad oder vom Boot aus zu entdecken.

Besuchen Sie Städte mit historischem Stadtkern, wie Rheinsberg, Lindow, Neuruppin, Gransee oder Wittstock/Dosse, die sich in den letzten Jahren für Sie herausgeputzt haben.

 

Dr. Mario Schrumpf

Naturparkleiter

11.01.2019 - 24.02.2019
Ausstellungseröffnung -" Island"

 

Naturfotografische Impressionen von der Vulkaninsel im Nordatlantik

Foto-Ausstellungseröffnung - ""Island"

Treff: 18.00 Uhr, Regionalwerkstatt Stechlin in Menz

Info: Naturparkverwaltung, Telefon: 033082 4070

 

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

12.02.2019
Brandenburger Ökofilmtour in Menz

 

"Aus Liebe zum Überleben"

 

Nach seinen Filmen "Der Bauer und sein Prinz" und "Code of Survival - das Ende

der Gentechnik" begibt sich Bertram Verhaag für seinen neuesten Film auf eine

Reise zu acht mutigen Menschen, die sich abgewendet...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

21.02.2019
13. Kleiner Naturschutztag – Jahrestagung des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land

 

Vorstellung der Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen und ehrenamtlicher Kartierungen sowie Projekte des Naturparks und seiner Partner

 

Beginn: 9.30 Uhr

Leitung: Dr. Mario Schrumpf, Teamleiter des Naturparks,

Tel.: 033082 407-0

Da...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

23.02.2019
Mit Heinrich durch den Park - Heinrich und Frauen

 

Treff: 10.00 Uhr

Kosten: 5 Euro pro Person

Anmeldung und Informationen unter: Ursula Wackrow, Telefon: 0176 23358515

 

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

1. Fontane-Wandermarathon am 11. Mai 2019

Meldung vom 11.05.2019: Sind Sie sportlich aktiv? Lieben Sie schöne Naturlandschaften? Wollten Sie schon im mer einmal auf Fontanes Spuren wandeln?
Dann sollten Sie sich den 11. Mai 2019 dick im Kalender anstreichen – an diesem Tag findet rund um Rheinsberg der 1. Fontane-Wandermarathon im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land statt.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

13. Kleiner Naturschutztag – Jahrestagung des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land

Meldung vom 21.02.2019: Vorstellung der Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen und ehrenamtlicher Kartierungen sowie Projekte des Naturparks und seiner Partner

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Katalog für seltene Kulturpflanzen

Titelblatt COMPENDIUM 2019

Meldung vom 18.01.2019: Druckfrisch zur Internationale Grüne Woche ist das neue Angebots- und Informationsblatt zu historischen und besonderen Nutzpflanzen, mit Hinweisen, Anregungen und Tipps als Beispiel für langjährige und kontinuierliche Arbeit im Bereich der Agrobiodiversität erschienen.

Affenkopfpilz

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

 

Der Igel-Stachelbart (Hericium erinaceus), auch Affenkopfpilz oder Löwenmähne genannt, ist ein sehr seltener Baumpilz (Xylobiont) der Eichen- und Buchenwälder. Er ist sowohl an stehenden, als auch an liegenden alten Baumstämmen und...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Armleuchteralge

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

 

Die Hornblättrige Armleuchteralge (Chara tomentosa), auch Geweih-Armleuchteralge genannt, ist eine selten gewordene Armleuchteralge (Characeae). In unseren Klarwasserseen kann man sie gut an der roten Färbung erkennen. Armleuchteralgen...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Moorfrosch

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

Der kleine, unscheinbare Moorfrosch zeigt zur Paarungszeit seine charakteristische blaue Färbung.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Märkische Schweiz
Stechlin-
Ruppiner
Land
Niederlausitzer Heidelandschaft Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Märkische Schweiz
beteiligte Regionen anzeigen

Libelle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

 

Der hier gerade geschlüpfte Vierfleck (Libellula quadrimaculata) zählt zu den Großlibellen und bevorzugt Seen mit Röhricht und Tauchblattvegetation zur Larvenentwicklung. Diese erfolgt im Gewässer in einem Zeitraum von 2-3 Jahren, die...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Teufelskralle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

 

Der immergrüne Tannenbärlapp (Huperzia selago), auch Teufelsklaue oder Tannen-Teufelsklaue genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Bärlappgewächse (Lycopodiaceae). Diese giftige Pflanze ist im Norddeutschen Tiefland sehr selten...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Flussbarsch

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

 

Der Flussbarsch (Perca fluviatilis) ist die häufigste Fischart im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Er kommt in allen Gewässerlebenstraumtypen des Naturparks vor.

 

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Kleine Flussmuschel

Volker Krautkrämer - Verwendung nur für Webseite

 

Die Kleine Flussmuschel (Unio crassus) oder auch Bachmuschel ist eine vor allem im Süßwasser lebende Muschel. In Deutschland war sie früher sehr häufig, die Bestände haben jedoch sehr stark abgenommen. Sie gilt nach der Roten Liste...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Barnim Naturpark Märkische Schweiz
Stechlin-
Ruppiner
Land
Spreewald Barnim Märkische Schweiz
beteiligte Regionen anzeigen

Kuhschelle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

 

Die Wiesen-Küchenschelle (Pulsatilla pratensis), auch Schwarz-Küchenschelle genannt, gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese zottige Zierde unserer armen Kiefernwälder ist mittlerweile sehr selten in Deutschland...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Westhavelland
Stechlin-
Ruppiner
Land
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Zauneidechse

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

Die Zauneidechse ist eine wärmeliebende Kulturfolgerin.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Märkische Schweiz
Stechlin-
Ruppiner
Land
Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Dahme-Heideseen Märkische Schweiz
beteiligte Regionen anzeigen

NaturParkHaus Stechlin

 

Erleben, entdecken, anfassen – eine fantastische Reise durch Naturräume und Sinnesgarten für die ganze Familie

Herzlich Willkommen im Besucherzentrum des Naturparks!

Die schon bei Theodor Fontane, in den "Wanderungen durch die Mark...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Schloss Rheinsberg – Vorbild für Sanssouci in Potsdam

 

Der Preußenkönig, Friedrich der Große, wohnte als Kronprinz von 1736 bis zum Tode seines Vaters 1740 im Rheinsberger Schloss und bezeichnete diese Zeit später als die schönste seines Lebens.

Im Schloss befindet sich heute – neben dem...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Marmelo

Marmelo steht für handgemachte, geschmacksitensive & gesunde Fruchtaufstriche, Fruchtbutter & herzhafte Confits, die durch sorgfältige & aromaschonende Verarbeitung ausgesuchter frischer Früchte aus der Region entstehen. Neu sind Karamellcremes in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Naturerlebnispfad "Von Moor zu Moor" (12 km)

 

Der Themenrundweg ist ein Naturerlebnispfad der verschiedene Niedermoorflächen berührt. Im Verlauf des Rundwegs werden fünf verschiedene Ausprägungen und Nutzungsformen von Mooren gezeigt und erläutert. Die einzelnen Stationen geben...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Wolf

Der Wolf wurde in weiten Teilen West- und Mitteleuropas im 18. und 19. Jahrhundert ausgerottet. Nach langer Abwesenheit wurden im Jahr 2000 wieder wildlebende Wölfe in Deutschland, in der sächsischen Lausitz, geboren. Inzwischen etabliert sich der Wolf als wildlebende Tierat in seinen ursprünglich bewohnten Gebieten.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal
Hoher Fläming Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Nuthe-
Nieplitz
Stechlin-
Ruppiner
Land
Dahme-Heideseen Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Kapellensee (2,9 km)

 

Der Rundweg beginnt am Parkplatz „Grüne Hütte“. Anfangs der wenig befahrenen Straße und einem Plattenweg folgend wird am Kapellensee die Badestelle mit Badesteg erreicht. Weiter naturbelassenen Waldwegen folgend, führt der Weg am Gelände...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Wutzsee (7,8 km)

 

Der Rundwanderweg beginnt an der „Süßen Ecke“ im Zentrum Lindows. Direkt am Ufer des Wutzsees führt er über das Gelände des Klosters. Hier können unter anderem historische Details der ehemaligen Anlage in Augenschein genommen werden. Ein...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Binenbach (2,2 km)

 

Der Rundwanderweg beginnt am idyllisch gelegenem Hotel und Restaurant „Boltenmühle“. Hier befinden sich Parkplätze, ein Kinderspielplatz, eine Eselwiese, ein Fahrrad- und Bootsverleih, ein Wellnesshaus am Mühlenteich mit Sauna, Dampfbad...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Drei Jahreszeiten

 

Drei junge Studenten aus dem Naturpark Stechlin-Ruppiner Land haben sich darauf spezialisiert, Feinkost (Fruchtaufstrich, Likör, Sirup, Essig, Senf und Kräutersalz) "ganz nach Omas Geschmack" aus heimischen Früchten herzustellen.

Bei der...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

"Grünzeug´s" - vegatarisch / veganes Bistro in Rheinsberg

Die Betreiber des Bistros „Grünzeug´s“ aus Rheinsberg überzeugen mit ihren Burgern, knackigen Pommes, täglich wechselnder Suppe, meistens vegan, sowie kühlen Getränken und Cocktails.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Elbebiber

Meister Bockert baut in Brandenburg wieder vermehrt seine Burgen. Als Landschaftsgestalter passt er die Umwelt an seine Bedürfnisse an.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Barnim Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Westhavelland Naturpark Schlaubetal Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Uckermärkische Seen
Dahme-Heideseen Barnim Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
Spreewald Westhavelland Schlaubetal Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Stechlin-
Ruppiner
Land
Uckermärkische Seen
beteiligte Regionen anzeigen

Weißstorch

Weißstorch mit Nachwuchs

 

Der Weißstorch (Ciconia ciconia) ist im Volksmund auch als Adebar bekannt. Er siedelt in Deutschland in den Tieflandbereichen der östlichen Bundesländer und an Donau, Oberrhein, Elbe und Weser. In Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ist der Weißstorch...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Barnim Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Naturpark Westhavelland Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Niederlausitzer Heidelandschaft Barnim Dahme-Heideseen Schlaubetal Westhavelland Spreewald Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Eisvogel

Die leuchtende Farbenpracht seines Gefieders gab im den Titel "Fliegender Edelstein"

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Westhavelland Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Barnim Spreewald Niederlausitzer Heidelandschaft Westhavelland Dahme-Heideseen Schlaubetal Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Kammmolch

Kleiner Wasserdrache: der eindrucksvolle Kamm der Wassertracht gab diesem Molch seinen Namen.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Naturpark Niederlausitzer Landrücken Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Westhavelland Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Barnim Niederlausitzer Landrücken Spreewald Dahme-Heideseen Westhavelland Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Uckermärkische Seen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Fischotter

Der elegante Schwimmer lebt im und vom Wasser.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Westhavelland Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Schlaubetal Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen Westhavelland Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Uckermärkische Seen Schlaubetal Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Rotbauchunke

Rotbauchunke (Foto: Frank Schröder)

Klein, aber oho: die Rotbauchunke warnt mit ihrer Bauchfärbung ihre Fressfeinde. Die kleine Unke ist ein Zeiger für intakte Gewässer und Uferbereiche.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Niederlausitzer Landrücken Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Märkische Schweiz Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Uckermärkische Seen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Barnim Dahme-Heideseen Niederlausitzer Landrücken Spreewald Märkische Schweiz Niederlausitzer Heidelandschaft Uckermärkische Seen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Heldbock

Alte Eichen in der Sonne: hier fühlt sich der Heldbock wohl.

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Dahme-Heideseen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Rotmilan

 

Der Rotmilan (Milvus milvus), im Volksmund auch Gabelweihe genannt, ist im Flug besonders gut an seinem rostroten, gegabelten Schwanz zu erkennen. Das Verbreitungsgebiet, welches vor allem Europa umfasst, ist recht klein. Ca. die Hälfte...

Hier zu finden:

Naturpark Barnim Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Barnim Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Niederlausitzer Heidelandschaft Dahme-Heideseen Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Schwarzspecht

 

Der Schwarzspecht (Dryocopus martius) ist etwa so groß wie eine Krähe und damit der größte europäische Specht. Er ist gut an seinem schwarzen Gefieder mit einem roten Fleck am Scheitel zu erkennen. Er fehlt in Europa nur in Irland,...

Hier zu finden:

Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Westhavelland Dahme-Heideseen Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen