Stechlin-Ruppiner Land

Herzlich willkommen im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land!

Unser Naturpark gehört zweifellos zu den schönsten Landschaften Brandenburgs. 180 Seen, darunter die Hälfte der Klarwasserseenfläche Brandenburgs und Wald auf fast zwei Drittel der Fläche laden Naturliebhaber ein.

Wenn Sie Lust auf das Entdecken und Erleben, Lust auf die kleinen und großen Abenteuer haben, die Brandenburgs jüngstes Großschutzgebiet bereithält, dann machen Sie sich auf den Weg! Erleben Sie selbst die Weite der Landschaft, den würzigen Duft der ausgedehnten Wälder und das klare Wasser unserer Seen. Der Naturpark ist wie geschaffen, ihn zu Fuß, per Rad oder vom Boot aus zu entdecken.

Besuchen Sie Städte mit historischem Stadtkern, wie Rheinsberg, Lindow, Neuruppin, Gransee oder Wittstock/Dosse, die sich in den letzten Jahren für Sie herausgeputzt haben.

 

Dr. Mario Schrumpf

Naturparkleiter

18.08.2017
"Knacken, Rauschen und Säuseln, den Geräuschen auf der Spur"

NW SRL/Archiv

18. August

 

Lange Nacht der Naturwacht

 

Wenn die Dämmerung einsetzt und die Dunkelheit folgt, versagen uns unsere Augen fast den Dienst, jedoch die anderen Sinne werden geschärft.

Vor allem unsere Ohren sind dann voll auf Empfang. Geräusche deren Herkunft...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

23.08.2017
"Heideblüte in der Kyritz-Ruppiner Heide erleben"

Wanderung mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Jürgen Paul.

 

Treffpunkt: Pfalzheim oder Berlinchen

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

23.08.2017
Mit allen Sinnen genießen – Öl und Essig selbst gemacht

NP SRL/Archiv

23. August

 

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten.

 

Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz

Dauer: ca. 3 Stunden

Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz,

Tel.: 033082 51210

Kosten: Materialkosten Öl u. Essig

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

26.08.2017 - 27.08.2017
19. Bahnhofsfest in Rheinsberg

26./27. August (Samstag/Sonntag)

 

Unser Bahnhofsfest findet an beiden Tagen von 10.00 - 17.00 Uhr statt.

 

Es werden wieder stündliche Fahrten zum KKW Bahnhof Stechlinsee stattfinden.

Selbstverständlich ist wieder unser Eisenbahnmuseum geöffnet.

Das ganze...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Fotoausstellung “Augenblicke – Rund um Lindow”

Jutta Hänsel ist der Naturwacht Stechlin-Ruppiner Land seit gut 15 Jahren treu verbunden, erst als ABM-Mitarbeiterin, dann als Freiwillige der Naturwacht.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017 startet

Die über 100 Naturparke in Deutschland bieten rund ums Jahr eine Fülle an Fotomotiven für jeden Geschmack. Fotografischen Highlights einzufangen lädt auch in diesem Jahr der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) Amateur- und Profi-Fotografen bis zum 31. Oktober zur Teilnahme am Fotowettbewerb "Augenblick Natur!" ein.

Hier zu finden:

Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Schlaubetal
Dahme-Heideseen Stechlin-
Ruppiner
Land
Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Ranger-Erlebnis Touren 2017

Die Ranger der Naturwacht Brandenburg sind Mittler zwischen Mensch und Natur. Ihre Aufgaben in den Nationalen Naturlandschaften haben sich stetig erweitert. Heute kennen sie die Großschutzgebiete Brandenburgs wie kaum ein anderer und ihr umfangreiches Wissen kommt der Naturschutzarbeit zu Gute. Gerne geben sie dieses Wissen auch an Einheimische und Besucher in verschiedenen Veranstaltungen und Umweltbildungsangeboten weiter.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe
Stechlin-
Ruppiner
Land
Dahme-Heideseen Schlaubetal Flusslandschaft
Elbe-Brandenburg
beteiligte Regionen anzeigen

Affenkopfpilz

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

Der Igel-Stachelbart (Hericium erinaceus), auch Affenkopfpilz oder Löwenmähne genannt, ist ein sehr seltener Baumpilz (Xylobiont) der Eichen- und Buchenwälder. Er ist sowohl an stehenden, als auch an liegenden alten Baumstämmen und Stümpfen zu finden. Mit...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Armleuchteralge

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

Die Hornblättrige Armleuchteralge (Chara tomentosa), auch Geweih-Armleuchteralge genannt, ist eine selten gewordene Armleuchteralge (Characeae). In unseren Klarwasserseen kann man sie gut an der roten Färbung erkennen. Armleuchteralgen sind die...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Moorfrosch

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

Der Moorfrosch (Rana arvalis) gehört zusammen mit dem Grasfrosch und Springfrosch zu den sogenannten Braunfröschen. Er unterscheidet sich u.a. dadurch, dass die Männchen sich zur Paarungszeit intensiv blau verfärben.

Das Verbreitungsgebiet des Moorfroschs...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland
Stechlin-
Ruppiner
Land
Niederlausitzer Heidelandschaft Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Libelle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

Der hier gerade geschlüpfte Vierfleck (Libellula quadrimaculata) zählt zu den Großlibellen und bevorzugt Seen mit Röhricht und Tauchblattvegetation zur Larvenentwicklung. Diese erfolgt im Gewässer in einem Zeitraum von 2-3 Jahren, die Libelle selbst lebt nur...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Teufelskralle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

Der immergrüne Tannenbärlapp (Huperzia selago), auch Teufelsklaue oder Tannen-Teufelsklaue genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Bärlappgewächse (Lycopodiaceae). Diese giftige Pflanze ist im Norddeutschen Tiefland sehr selten und ist in Brandenburg...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Flussbarsch

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

Der Flussbarsch (Perca fluviatilis) ist die häufigste Fischart im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Er kommt in allen Gewässerlebenstraumtypen des Naturparks vor.

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Flussmuschel

Volker Krautkrämer - Verwendung nur für Webseite

Die Kleine Flussmuschel (Unio crassus), ist eine sehr selten gewordene Großmuschel. Im Natturpark gibt es noch ein Vorkommen, welches sich in keinem guten Zustand befindet. Es sind genmeinsame Anstrengungen von Wasserwirtschaftlern, Forstleuten, Anglern,...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Kuhschelle

Silke Oldorff - Verwendung nur für Webseite

Die Wiesen-Küchenschelle (Pulsatilla pratensis), auch Schwarz-Küchenschelle genannt, gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese zottige Zierde unserer armen Kiefernwälder ist mittlerweile sehr selten in Deutschland geworden. Im Naturpark...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Westhavelland
Stechlin-
Ruppiner
Land
Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

Zauneidechse

Tom Kirschey - Verwendung nur für Webseite

Bestände der Zauneidechse (Lacerta agilis) werden vor allem durch die Zerstörung von Lebensräumen und Kleinstrukturen in der Landschaft dezimiert. Dazu gehören etwa die Rekultivierung von sogenanntem „Ödland“, die Wiederbewirtschaftung von Brachen, der Verlust...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Biosphärenreservat Spreewald Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Westhavelland
Stechlin-
Ruppiner
Land
Spreewald Niederlausitzer Landrücken Westhavelland
beteiligte Regionen anzeigen

NaturParkHaus Stechlin

Erleben, entdecken, anfassen – eine fantastische Reise durch Naturräume und Sinnesgarten für die ganze Familie

Herzlich Willkommen im Besucherzentrum des Naturparks!

Die schon bei Theodor Fontane, in den "Wanderungen durch die Mark Brandenburg", erwähnte...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Schloss Rheinsberg – Vorbild für Sanssouci in Potsdam

Der Preußenkönig, Friedrich der Große, wohnte als Kronprinz von 1736 bis zum Tode seines Vaters 1740 im Rheinsberger Schloss und bezeichnete diese Zeit später als die schönste seines Lebens.

Im Schloss befindet sich heute – neben dem Spiegelsaal und...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Marmelo

Marmelo steht für handgemachte, geschmacksitensive & gesunde Fruchtaufstriche, Fruchtbutter & herzhafte Confits, die durch sorgfältige & aromaschonende Verarbeitung ausgesuchter frischer Früchte aus der Region entstehen. Neu sind Karamellcremes in den...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Naturerlebnispfad "Von Moor zu Moor" (12 km)

Der Themenrundweg ist ein Naturerlebnispfad der verschiedene Niedermoorflächen berührt. Im Verlauf des Rundwegs werden fünf verschiedene Ausprägungen und Nutzungsformen von Mooren gezeigt und erläutert. Die einzelnen Stationen geben anhand von...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Wolf (Canis lupus)

Der Wolf wurde in weiten Teilen West- und Mitteleuropas im 18. und 19. Jahrhundert ausgerottet. Nach langer Abwesenheit wurden im Jahr 2000 wieder wildlebende Wölfe in Deutschland, in der sächsischen Lausitz, geboren. Inzwischen etabliert sich der Wolf als wildlebende Tierat in seinen ursprünglich bewohnten Gebieten.

Hier zu finden:

Naturpark Hoher Fläming Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft Naturpark Niederlausitzer Landrücken Naturpark Nuthe-Nieplitz Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Naturpark Dahme-Heideseen Naturpark Schlaubetal
Hoher Fläming Niederlausitzer Heidelandschaft Niederlausitzer Landrücken Nuthe-
Nieplitz
Stechlin-
Ruppiner
Land
Dahme-Heideseen Schlaubetal
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Kapellensee (2,9 km)

Der Rundweg beginnt am Parkplatz „Grüne Hütte“. Anfangs der wenig befahrenen Straße und einem Plattenweg folgend wird am Kapellensee die Badestelle mit Badesteg erreicht. Weiter naturbelassenen Waldwegen folgend, führt der Weg am Gelände des Hotels und...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Wutzsee (7,8 km)

Der Rundwanderweg beginnt an der „Süßen Ecke“ im Zentrum Lindows. Direkt am Ufer des Wutzsees führt er über das Gelände des Klosters. Hier können unter anderem historische Details der ehemaligen Anlage in Augenschein genommen werden. Ein befestigter Pfad führt...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen

Rundwanderweg Binenbach (2,2 km)

Der Rundwanderweg beginnt am idyllisch gelegenem Hotel und Restaurant „Boltenmühle“. Hier befinden sich Parkplätze, ein Kinderspielplatz, eine Eselwiese, ein Fahrrad- und Bootsverleih, ein Wellnesshaus am Mühlenteich mit Sauna, Dampfbad und Solebecken. Eine...

Hier zu finden:

Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
Stechlin-
Ruppiner
Land
beteiligte Regionen anzeigen