Informationsveranstaltung FFH-Managementplanung Doberlug

Am 29.08.2018 fand im Erdgeschoss des Refektoriums des Kloster Doberlugs eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Managementplanung in den FFH-Gebieten "Forsthaus Prösa" und "Hohe Warte" statt. Mit dabei waren neben der Naturparkverwaltung auch die Experten des für die Planung zuständigen Büros Myotis. Dabei wurden zunächst die Grundlagen, die Ziele und der Ablauf der Managementplanung erläutert, anschließend wurden die Gebiete vorgestellt, wobei die Zuhörer ein Gefühl für die Sicht des Naturschutzes auf die Flächen gewinnen konnten. In einer regen Diskussion wurden im Anschluss offene Fragen diskutiert. So wurden beispielsweise die Erfolgskontrolle der Managementplanung, die Auswirkungen auf die Waldbewirtschaftung und Waldentwicklung, der Umgang mit Sturmschäden und das Vorgehen beim Verschwinden und Entstehen von Lebensraumtypen besprochen. Die Naturparkverwaltung bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr Interesse und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im Planungsprozess.

Protokoll

Vortrag Inhalt und Ablauf der Managementplanung

Vortrag FFH-Gebiete

Gebiet

  • Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

Kategorien

  • Natura2000 - Projekttagebuch

Meldung vom 29.08.2018