16. Tag des Apfels in Menz

Bereits zum 16. Mal findet am 19. Oktober 2019 in und vor der Menzer Regionalwerkstatt Stechlin der Tag des Apfels statt.

Das abwechslungsreiche Programm reicht vom alljährlichen Apfelkuchenwettbewerb, der Direktsaftpressung mit der Apfelgräfin, der üblichen Sortenschau und Sortenbestimmung über einen Vortrag von Roland Graeff (Zeischa) "... dort, wo der Pfeffer wächst", einer Exkursion zur Streuobstwiese in Menz und Direktverkauf von Apfelprodukten, Erdäpfeln und mehr bis hin zur Übergabe vorbestellter Apfelbäume aus dem Streuobstprojekt des Naturparks. Der Verkauf von Baumschulprodukten erfolgt in diesem Jahr erstmals durch die Barnimer Baumschulen Biesenthal (Bestellungen: 03337/430311, Fax 430302, barnimer-baumschulen(at)lobetal(dot)de).

Musikalisch verzaubert uns am Nachmittag "Märkisch Blech".

Die Direktsaftpressung erfolgt ab 50 kg, dabei ist Box-Abfüllung 5 l mit/ohne Box 6,15/5,40 € (Mehrfachnutzung möglich) oder auch Flaschenabfüllung (0,7 l) 0,90 € möglich. Bei Flaschenabfüllung in eigene Flaschen oder bei Kaltabfüllung sowie bei Nicht-Mithilfe und für Quitten kommen Zusatzkosten hinzu (siehe Handzettel).

Bitte melden Sie sich für die Direktsaftpressung im Voraus an, um einen reibungslosen Ablauf an der Presse zu ermöglichen!

Telefon: +49(0)39889 8250 Kontakt: www.haus-lichtenhain.de

Hier geht´s zum Plakat (pdf - 6,3 MB)!

Hier geht´s zum Handzettel (pdf - 0,7 MB)!

Hier geht´s zum Aufruf des Kuchenwettbewerbs (pdf - 1,1 MB)!

Gebiet

  • Naturpark Stechlin-Ruppiner Land

Meldung vom 19.10.2019