Libelle

Der hier gerade geschlüpfte Vierfleck (Libellula quadrimaculata) zählt zu den Großlibellen und bevorzugt Seen mit Röhricht und Tauchblattvegetation zur Larvenentwicklung. Diese erfolgt im Gewässer in einem Zeitraum von 2-3 Jahren, die Libelle selbst lebt nur einen Sommer (ca. 48 Tage).

Gebiet

  • Naturpark Stechlin-Ruppiner Land

Kategorien

  • Käfer, Spinnen, Insekten